kgv-fasanenblick1947ev

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Hallo liebe Gartenfreunde und Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Anno Domini 1947, als unser Vaterland sich gerade von den Folgen des schlimmen und unnötigen 2. Weltkrieges wieder „erholte“ wurde am Rande der Stadt Mönchengladbach  mitten im Grünen  der Kleingartenverein “Fasanenblick 1947“ gegründet. Die Gründung fand also zu einem Zeitpunkt statt, zu dem es in Deutschland nicht nach Wirtschaftswunder aussah.

Es war eine Zeit, in der der Kleingarten, anders als heute, fast ausschließlich der Bereicherung des heimischen Küchentisches diente. Nur der Gemeinschaft der damaligen Gartenfreunde und  Freundinnen ist es zu verdanken, dass sie sich zusammenfand Zusammenhielt und überlebte.
Das Gelände einer ehemaligen Kläranlage in Lürrip war der Grundstock für die Anlage von Gärten. Zunächst musste das Gelände, das inmitten einer Obstplantage lag, urbar gemacht werden.

Es war die Zeit des großen Hungers, in der die Menschen aus Not Kartoffeln und Gemüse anbauten, um Ihre Familien zu ernähren.
Die Nachfrage nach Gärten war entsprechend groß. Schon zwei Monate nach der Gründung des Vereins mit 51 Mitgliedern standen schon 14 Anwärter auf der Warteliste.
Der heutige Verein ist aus zwei Vereinen entstanden. Am 15.August 1947 beantragte der damalige Gartenbauverein „An der Kläranlage“ seine Aufnahme in den Kreisverband der Kleingärtner. Erster Vorsitzender wurde Konrad Delvoigt. Die Größe der Anlage betrug damals 49000 qm.

Der Antrag auf Aufnahme in den Kreisverband wurde am 2. September 1947 genehmigt. Nur einen Tag später beantragte der damalige „Kleingartenbauverein Kläranlage“ entstanden durch den Vinzenzverein der katholischen Pfarre Lürrip, seine Aufnahme in den Kreisverband. Dieser bestand aus 45 Mitgliedern. Die Größe der Anlage betrug 11000 qm, die Durchschnittsgröße der Gärten 250 qm. Anfang 1951 erfolgte die Zusammenlegung der beiden Vereine. Auf der ersten Mitgliederversammlung am 8. Juni 1951 wurde Konrad Delvoigt zum Vorsitzenden gewählt. Der Verein nannte sich "Gartenbauverein Kläranlage Lürrip“.

Am 1. Juli 1986 wurde der Verein mit dem Namen „Kleingärtnerverein Fasanenblick 1947 e.V.“ in das Vereinsregister eingetragen. Heute umfasst das Gelände der Kleingartenanlage 53800 qm mit 97 Einzelgärten sowie einer Gemeinschaftsfläche, mit einem Kinderspielplatz und dem Vereinshaus. Seit dem Jahre 2001 befindet Sich die Anlage im Bau von schönen gepflasterten Wegen. Bis zum heutigen Tage wurden die mehr als 1500 Meter Weg fertig gestellt.

2015, 2016 und auch 2017 wurde der Kleingartenverein im Gartenwettbewerb Stadtsieger und konnte damit über drei Jahre den Platz als Nummer 1 in Mönchengladbach halten. 2018 haben wir den Platz 1 nicht mehr verteidigen können, wir gehören weiterhin zu den Kleingartenanlagen in Mönchengladbach die eine sehr gepflegte, schöne und kinderfreundliche Anlage sind. Besonder stolz sind wir auf unser schönes Vereinshaus.

Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü